Ist CBD wirklich für alles nützlich?

Ist CBD wirklich für alles nützlich?

In der Schweiz ist CBD seit mehr als einem Jahr legal, zudem wurde Marijuana auch in mehreren Staaten in den USA legalisiert. Die Wellness-Welt hat sich zudem sehr mit dem Cannabidiol in Verbindung gesetzt. CBD Produkte findet man in Läden, in denen man auch gesunde Nahrung findet, zudem ist CBD in Online Shop’s erhältlich, sowie in Wellness Katalogen. Doch für was ist CBD eigentlich wirklich nützlich? Wenn man ein Cannabis Apotheke in Amerika besucht, dann wird man nach dem ID-Check einem «Budtender» vorgestellt, welcher einem eine Reihe von CBD-Produkten vorstellt, darunter sind beispielsweise folgende Produkte:

 

Die CBD Tinktur, eine CBD Hautcreme, CBD Getränkepulver, Süssigkeiten, eine CBD Salbe, CBD Massage Oil, eine CBD Lotion, «sexy time persönliches intim Oil» und sogar CBD Zäpfchen für die Vagina. 

Die meisten dieser Produkte versprechen Schmerzminderung oder versprechen eine Verbesserung der eigenen Wohlbefindung. Interessant zu wissen wäre ob die CBD Produkte auch wirklich hilfreich sind; Gemäss Recherchen sind Cannabinoide nämlich Komponenten, welche mit den Rezeptoren des Körpers zusammenarbeiten. CBD ist nur eine von vielen verschiedenen Cannabinoiden, so wie THC, welche für das berühmte «high» werden verantwortlich ist. Einer der meisten Fehler die Leute machen, ist zu denken dass es sich bei CBD um das «medizinische» Cannabinoid und bei THC um das «erholende» Cannabinoid handelt, das Problem dabei ist nämlich, dass es sich bei THC in Wirklichkeit um ein endzündungshemmendes Cannabinoid handelt und hilfreich sein kann bei Schmerzen.

 

Was CBD so reizvoll macht, ist die «nicht-berauschende» Eigenschaft, man wird davon also nicht «high», da es technisch gesehen ein psychoaktiver Komponent ist, da es Sachen wie Angstzustände beeinflussen kann. Wenn man recherchiert ist nicht viel über die Effekte nach der Einnahme von CBD zu finden, mit einer Ausnahme: Krämpfe; CBD ist der einzig akzeptierte Bestandteil von Cannabis welche von der «Food and Drug Administration» zugelassen wurde. Das Medikament heisst Epidiolex und wird verwendet für die Behandlung von seltener Art von Epilepsie.

 

Quelle: fivethirtyeight.com