Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung des Immunsystems – CannaGate
Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung des Immunsystems

Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung des Immunsystems

Für die Behandlung der COVID-19 Erkrankung gibt es zur Zeit noch keine Gegenmittel. Viele Anbieter bieten Abhilfe mit Nahrungsergänzungsmittel zum Schutz des Immunsystems. In diesen hektischen Zeiten haben immer mehr Menschen das Anliegen neben dem gründlichen Händewaschen zusätzlich das Immunsystem zu stärken, damit man die vollen Massnahmen zum Schutz des eigenen Körpers gemacht hat. Grundwätzlich wird das Immunsystem durch eine ausgewogene Ernährung und Bewegung gestärkt. Wer durch Nahrungsergänzungsmittel den Körper noch zusätzlich unterstützten möchte, der kann auf Vitamin und Zinktabletten zurückgreifen oder sogar auf CBD Produkte.

So hilft CBD dem Immunsystem

CBD soll gemäss Forschern das Immunsystem positiv beeinflussen. Bisherige Studien haben gezeigt, dass CBD eine Art Unterdrückung beim Immunsystem verursachen kann, dies weil CBD Entzündungen bekämpft. Eine im Körper vorhandene Entzündung hat ihren Effekt: der Abwerhmechanismus sorgt dafür dass Krankheitserreger abgefangen werden, somit wird die Ausrbeitung der Infektion verhindert.

Das Endcannabinoidsystem hat zwei Arten von Rezeptoren, CB1 und CB2 welche über körpereigene Cannabinoide verfügen welche der Körper selber produziert. Forscher haben zudem herausgefunden, dass sich die CB1 Rezeptoren im Gehirn befinden und sich die CB2 Rezeptoren in den Immunzellen befinden. Anandamid heisst das körpereigene Endcannabinoid, welche Freude und Glückseligkeit hervorruft. Dieses Endcannabinoid vereinigt sich mit dem CB1 Rezeptor um dann Informationen an weitere Zellen weiterzugeben.

CBD zur Krankheitsvorbeugung

Die meisten Krankheiten von heute sind Zivilisationskrankheiten, welche durch Stress, eine ungesunde Ernährung oder Schlafmangel ausgelöst werden können. Es geht dabei um Krankheiten wie zum Beispiel Allergien, Depressionen, Magenschwüre, Autoimmunkrankheiten, Fettsucht, Krebs und hoher Cholesterinspiegel.

CBD kann helfen den Körper vorbeugend zu unterstützen, CBD kann gemäss Studien schmerzlindernd, antiseptisch, Stress befreiend und erholsam wirken. Zudem haben es Keime und Entzündungen viel schwerer sich im Körper auszubreiten wenn CBD konsumiert wurde. CBD versetzt den Körper in eine allgemeine Balance, indem vorherigen Schäden behoben und zukünftige Schäden verhindert werden. Es ist aber wichtig zu wissen, dass sich diese Aussage nicht verallgemeinern lässt.

 

Quelle: https://www.hanf-extrakte.com/cbd-fuer-das-menschliche-immunsystem/ - Hanf Extrakte - Jenny Dirschl